Archive

Baklava – süße Verführung auf türkisch

Für alle Zucker-Schleckermäulchen, die weitab türkisch geprägter Viertel wohnen, haben wir heute einen besonderen Tipp:

Baklava

Dieser Genuss nennt sich Baklava und kommt aus dem Balkan bzw. dem Nahen Osten, wo es zum traditionellen Gebäck gehört. Über die ursprüngliche Herkunft streiten sich Zentralasiaten und Mittelmeeranwohner noch immer.

Das Backwerk besteht aus Blätterteig, gehackten Nüssen und Zuckersirup. Gerade in Großstädten bekommt man diese Leckerei in speziellen türkischen Bäckereien. Zum Geniessen reicht man normalerweise schwarzen Mokka, der gegen die extreme Süße ankämpfen darf.

Wer noch immer nicht genug hat, darf sich zum Abschluss noch ein oder zwei Sesamkekse gönnen. Lecker!

IMG_0648_1

Alle gezeigten Exemplare stammen aus der Habibi-Bäckerei in Berlin-Neukölln (Erkstraße 6).

Kennst Du noch eine andere Bezugsquelle, schreib die bitte einfach unten in die Kommentare.

Spekulatius-Dessert mit Erdbeer-Himbeer-Mousse

Diese Eigenkreation stammt von keiner Rezeptseite.

Unsere verwendeten Zutaten sind:

  • Paradiescreme mit Vanillegeschmack
  • zerkrümelte Spekulatiuskekse
  • TK-Himbeeren und TK-Erdbeeren mit Puderzucker püriert
  • Minze als Dekoration

Diese Zusammenstellung eignet sich hervorragend als „Resteverwertung“. 😉